Umweltprämie

Sie wollen sich eine Umweltprämie beim Neuwagen sichern ?

Bei uns erhalten Sie den nötigen Verwertungsnachweis nach §15 für Ihr Altfahrzeug.

Verwertungsnachweis

Viele Hersteller wollen Besitzern alter Wagen mit einer Abwrackprämie den Umstieg von einem alten Diesel auf eine neues Fahrzeug schmackhaft machen. Die Kaufanreize sind Teil der Beschlüsse des Dieselgipfels mit der Bundesregierung. Dort hatten sich die deutschen Hersteller verpflichtet Anreize zu finden um ältere Wagen von der Straße zu holen. Jüngere Diesel der Euro Abgasnormen 5 und 6 sollen mit einem Software-Update nachgerüstet werden um Ihre Schadstoffemissionen zu reduzieren. Angesichts drohender Fahrverbote locken die Hersteller mit einer Umstiegsprämie von bis zu 10.000 Euro.
Wer bekommt den Umweltbonus ?
Grundsätzlich alle Besitzer von älteren Dieselfahrzuegen aller Marken. Volkswagen und BMW machen zur Bedingung, dass es sich dabei um eienen Diesel der Euronormen 1 bis 4 handelt. Bei Ford muss es eine Diesel der Euronorm 1 und 3 sein, der bis spätestens sechs Monate lang im Besitz des aktuellen Halters war - so soll wohl vermieden werden, dass jemand für ein paar Euro einnen schrottreifen PKW ersteht und dann gleich die Prämie einsackt. Am besten erkundigen Sie sich bei Ihrem Autohändler.
Wer verschrottet die Altfahrzuege ?
Die Zahlung der Prämie ist davon abhängig, dass innerhalb eines Monats nach dem Kauf des Neuwagens ein offizieller Verwertungsnachweis vorgelegt wird. Diesen erhalten Sie auch in Kitzingen bei der Autowerkstatt Scheuermann. Diese ist bereits seit 1998 zertifizierter Autoverwerter.